Die Entwicklung vom Handwerksbetrieb zum Haus-Ausstatter

1920
Gründung eines Zimmereibetriebes durch den Zimmermeister Rudolf Schelle

1950
Ausbau des Betriebs durch Zimmermeister Ernst Schelle. Hinzu kommen die Tätigkeitsfelder Treppenbau und Bauschreinerei.

1959
Beginn der Kipptorproduktion. Baufertigprodukte erweitern als Handelsware die Leistungspalette.

1967
Bau einer neuen Werkstatt und Produktionsräumen in Rielasingen

1970
Umsiedlung des Unternehmens an den neuen Standort in Singen

1977
Eröffnung eines neuen Büro- und Ausstellungsgebäudes

1987
Erweiterung der Leistungspalette um die Produktbereiche Wintergärten und Verglasungen

1988
Einweihung des Parkettstudios

1990
Umbau der Ausstellung

1994
Fortführung des Betriebes in dritter Generation durch Dipl. Kfm. Michael Schelle

1994
Eröffnung der Ausstellung "Tor- und Antriebstechnik" in der Industriestraße 12

1994/1995
Neuorganisation und Zusammenführung sämtlicher Produktbereiche unter der Marke "Schelle Der Haus-Ausstatter", neues visuelles Erscheinungsbild

2002
Ausbau der Ausstellung auf insgesamt 3000 qm

2005
Umzug und Erweiterung der Wintergarten-Ausstellung

2012
Umzug mit den Bereichen Türen und Bodenbeläge
in die Industriestraße 20

2014
Umzug der Verwaltung in die Industriestraße 20

2016
Umbau und Neugestaltung des Produktbereichs Tore in der Industriestraße 16

Ein zufriedener Kunde, der uns mit Freude und guten Gewissens weiterempfiehlt, ist bei jedem Auftrag unser Ziel.

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK